Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

Eiweiß / Proteine

veröffentlicht am 02.12.2017

Proteine sind Makronährstoffe. Sie sind für unseren Körper lebensnotwendig und haben sehr viele positive Eigenschaften. 

 

Gesund Ernähren

Warum Eiweiß dich gesund hält:

1) Starkes Immunsystem

Dein Immunsystem profitiert von Eiweiß, indem es deine körpereigene Immunabwehr stärkt.

2) Satt und schlank

Eiweiß hält dich schlank, weil es gut sättigt und Heißhungerattacken verhindert.

3) Starkes Herz-Kreislauf-System

Gesundes Eiweiß senkt das Risiko für Herzinfarkt & Co. Die beste Wirkung erzielst du, wenn du ungesunde Kohlenhydrate mit hochwertigen Eiweißen ersetzt.

 

Eiweiß hält dich rundum gesund!

 

Gesund Abnehmen

Warum du mit Eiweiß gesund Abnehmen kannst:

1) Schnell Fett weg

Viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate sorgen für schnellen Fettverlust.

2) Lange satt

Eiweiß sättigt gut, deshalb isst du weniger.

3) Turbostoffwechsel

Proteine sind der beste Aktivator des Stoffwechsels.

4) Kein Jojo-Effekt

Wenn du Eiweiß langfristig in deine Ernährung integrierst, kannst du dein Gewicht ohne Probleme halten. Es werden keine Muskeln abgebaut und somit bleibt auch dein Energieumsatz gleich.

 

Eiweiß hält dich rundum schlank!

 

Gesund Muskeln aufbauen

Warum Eiweiß wichtig für deine Muskeln ist:

1) Muskelaufbau

Muskeln werden aus Eiweiß gebaut. Wenn du deinen Körper nach dem Training mit reichlich Eiweiß versorgst, wird der Muskelaufbau gefördert.
Tipp: Täglich ca. 1,5-2,0 Gramm pro kg Körpergewicht.

2) Muskelerhalt

Eine ständige und regelmäßige Eiweißzufuhr verhindert den Abbau der Muskulatur.
Tipp: Alle fünf Stunden eine kleine Mahlzeit mit Eiweiß.

3) Regeneration

Die Kombination aus gesunden Eiweißen und Kohlenhydraten sorgt nach dem Training für eine schnellere Regeneration.
Tipp: Ein Protein-Shake nach dem Training. Diesen Kann der Körper schneller und besser verarbeiten als andere Lebensmittel.

 

Eiweiß hält dich rundum fit!

 

Die folgenden Lebensmittel enthalten jede Menge Proteine:

1) Tierische Eiweißquellen sind z.B. Milch, Käse, Quark, Eier, Fleisch und Fisch. Hierbei solltest du jedoch auf die Qualität die Produkte achten! Fisch & Fleisch sollten möglichst frisch verarbeitet werden. Milchprodukte wiederum nur in Maßen zu sich genommen werden, da es sonst zur Verschlackung des Darm kommen kann.

2) Bei den pflanzlichen Nahrungsmitteln zählen besonders Getreide wie Quinoa und Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen und Linsen zu den Hauptlieferanten. Auch in anderen Gemüsesorten findet man Proteine. Aber auch Sojaprodukte und Tofu tragen zur Deckung des Eiweißbedarfs bei. Weiterhin sind Nüsse wie zum Beispiel Walnüsse, Mandeln, Cashewkerne oder Paranüsse ein sehr guter Eiweiß-Lieferant.

3) Protein-Shakes sind nach dem Training eine optimale Ergänzung zur "normalen Ernährung". Hier wird oftmals zwischen gemischtem Protein, Whey Protein und Casein Protein unterschieden. Das Whey Protein eignet sich vor allem morgens bzw. unmittelbar nach dem Sport zur schnellen Energiebereitstellung für die Muskeln und somit den Muskelaufbau. Casein Shakes sind eher Langzeit-Eiweiße und eignen sich besonders Abends gegen den Abbau der Muskulatur und als Mahlzeitersatz.

 

Für eine spezielle Ernährungsberatung wende dich einfach bei deinem nächsten Besuch an unsere Trainer und Gesundheitscoaches!

Eiweiß / Proteine